Promotionskolloquium


Eingebunden in den Forschungsverbund Kunsttherapie ist das Promotionskolloquium Kunsttherapie, jüngst erweitert auch für die anderen Künstlerische Therapien. Das Kolloquium bietet den idealen Rahmen für eine intensive fachliche Reflexion und anregende (kritische) Diskussionen bezogen auf die Forschungsprojekte der Doktorandinnen und Doktoranden. Sie erhalten durch die beteiligten Professor_innen Unterstützung für die methodische Umsetzung und effektive Bearbeitung ihrer Promotionsvorhabens. Das Feedback und der offene Austausch der Doktorant_innen untereinander – u.a. in thematischen Peergroups – bereichert darüber hinaus die eigene wissenschaftliche Entwicklung.

Die Arbeitstreffen des Promotionskolloquiums finden drei Mal im Jahr statt

 

Zu den Zielen des Promotionskolloquiums gehören:

  • Hilfestellung zur Strukturierung sowie Unterstützung bei der methodischen Umsetzung der Promotionsvorhaben bzw. Forschungsprojekte der Doktorant_innen,
  • Konzentrierte Arbeit in Kleingruppen zu verschiedenen Rahmenthemen, unter denen sich mehrere Promotionsprojekte zusammenfassen lassen,
  • Verbesserung des fachlichen Austauschs und des interdisziplinären Dialogs,
  • Vernetzung mit anderen Graduiertenkollegs und Doktorandenkolloquien u.a. im Bereich der Ästhetischen Bildung und Kulturreflexion.
  • Ausrichtung von fachspezifischen und fächerübergreifenden Workshops (z.B. wiss. Methodentraining),
  • Zugang zu Reisekostenbeihilfen u.a. für die Kolloqiumstreffen.

Beteiligt an dem Kolloquium sind Nachwuchsforscherinnen und -forscher, sowie deren Betreuerinnen und Betreuer und die Professorinnen und Professoren des Forschungsverbundes Kunsttherapie.

Derzeit gehören dem Kolloquium fünf Promovenden aus verschiedenen Hochschulen und Universitäten an.

Eine Bewerbung für die Teilnahme am Kolloquium ist jederzeit möglich. Eine vorherige Kontaktaufnahme zu einem der Verantwortlichen ist erforderlich.

 

Verantwortliche des Kolloquiums:

Prof. Dr. Constanze Schulze-Stampa: c.schulze@hks-ottersberg.de
Prof. Dr. Ulrich Elbing: u.elbing@hkt-nuertigen.de
Prof. Dr. Harald Gruber: harald.gruber@alanus.edu
Prof. Dr.  Thomas Ostermann: thomaso@uni-wh.de
Prof. Dr. Jörg Oster: joerg.oster@uni-ulm.de